Birgit Kempker
Catman ist betriebsbereit
Die Sammlung catman in drei Heften
und drei Bögen



Birgit Kempker schreibt weiter. Wie immer geht es ihr um die Lebensrealitäten: um Mutter und Kind, um die Liebe, um Frau sein und Mann, um Denken, Schreiben und Lesen, und das ganz à la Kempker mit Witz, Weisheit, Frechheit, Tempo und Zartsinn. Oder in Birgit Kempkers eigenen Worten zu ihrem ersten wieder erzählenden Buch nach zehn Jahren:

"Catman ist Parzifal. Catman ist ein Hybrid. Er wurde hervorgebracht und bringt sich hervor. Maman ist ihm Schutz und Schild. Doch er blüht unter ihrem Dach nicht recht auf und findet keine Frau. Maman stirbt und Catman tritt in ihren Fussstapfen eine Reise nach Indien an. Zunächst schreibt er ihre Tinte alle. Dabei begegnet ihm eine Frau. Er nennt sie Flamingo. Ihr Vater ist frisch in der Herzklinik gegenüber vom Haus seiner Mutter in Bad Segeberg gestorben. Sie wird ihren Vater auf dem Bänkchen vor Catmans Mutterhaus durch die verschiedenen Zonen des Todes begleiten und auf Catman warten. Es dämmert Catman, dass auch er wie Maman Künstler ist, langsam begreift er sein Schicksal. Wir töten nicht. Wir konsumieren. Dabei hinterlassen wir Häufchen. Manche sind dazu da, diese Häufchen zu kultivieren. So ist Catman. Vielleicht wird er nicht heiraten, aber lieben."


Bibliographische Angaben:

Birgit Kempker
Catman ist betriebsbereit
Die Sammlung Catman in drei Heften
und drei Bögen
Geheftet, in Schutzversandumschlag
insgesamt 122 Seiten
21 x 29,7 cm
Euro 28,- / sFr. 36.-
ISBN 978-3-906050-31-7
Das Versteck 774
April 2018












#0C0801